Christoph Keltsch Curriculum Vitae

 

1987   Meisterprüfung in Stuttgart
1988   Dentallabor Fehmer in Stuttgart
1989-1991     Auslandsjahre in Neuseeland angestellt im Seaside Dental Laboratory Auckland
1991   Existenzgründung in Aichwald
1994   Mitglied ÄFZ / Arbeitskreis für
Ästhetisch- Funktionelle Zahnheilkunde
1998   Umzug in neue Räumlichkeiten nach Weinstadt
    Über die Jahre hinweg zahlreiche Fortbildungen und Kongressbesuche im In- und Ausland.
2008-2009   Universitätslehrgang / Kerncurriculum bei Prof. Dr. Slavicek, Donauuniversität Krems
„Funktion und Dysfunktion des Kauorgans“ 
     













 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen